Züchten, wir, warum?



Wie bereits bekannt im Juni 2016, durften wir unsere Cosma vom Entenweiher mit nach Hause nehmen! Seither ist uns die Hunderasse Eurasier immer mehr ans Herz gewachsen und wir wurden in den letzten Jahren immer wieder gefragt ob wir nicht vielleicht auch Eurasier züchten wollen. Schließlich haben wir das Glück eine sehr gesunde und somit für die Zucht geeignete Hündin zu besitzen.
Ja und so hat sich der Gedanke dann mit der Zeit festgesetzt und nun wollen wir unser Glück auch an andere Liebhaber der Rasse Eurasier weitergeben. Wir werden es also versuchen. Die notwendigen Voraussetzungen sind erfüllt und wenn Cosma bereit ist dann werden wir mit ihr hoffentlich unseren A-Wurf haben.
Natürlich züchten wir nach F.C.I. Standard 291 und erfüllen die Bedingungen unseres Zuchtvereins. Wir sind Mitglied in der EurasierZuchtvereinigung (EZV) sowie bei den EurasierFreunden Deutschland (EFD). 
Allerdings wird es in unserer Zuchtstätte kein „Züchten am laufenden Band“ geben. Denn unsere Hündin ist uns lieb und teuer und wir werden sie immer an erste Stelle setzen und nichts tun was ihrer Gesundheit nachhaltig schadet.
Nun warten wir mal ab was passiert und wie alles weitergeht bei den

EURASIERN vom weissen Gold